Bei diesem Seminar geht es um Impulse zur Verbesserung der individuellen Führungskompetenz. Der Skipper ist die entscheidende Person an Bord. Aber nur wenn er den Überblick über den Kurs und die äußeren Bedingungen behält und die Kommunikation mit seiner Crew stimmt, kann er seine Führungsaufgabe erfüllen.

Führungscoaching

Die Herausforderungen für Führungskräfte im Alltag sind riesig. Sie bewegen sich in einem immer kürzer getakteten Tagesgeschäft, das jederzeit Überraschungen bringen kann. Trotzdem müssen sie parallel strategische Ziele setzen und immer wieder die Teammitglieder und sich selbst motivieren. Dabei stoßen die meisten Führungskräfte an Grenzen. Oft verfügen sie über viel theoretisches Wissen darüber, wie Führung funktioniert. Im Alltag mit spontanen Herausforderungen und vielen Störfaktoren handeln sie aber oft ganz anders, d. h. sie reagieren, statt selbst zu agieren.

Jan Schmidt unterstützt Führungskräfte und Projektleiter jedes Erfahrungsgrades dabei, durch Interaktion und aktives Erleben ein intuitives Verständnis für das Thema Führung zu entwickeln, das sie in den Alltag mitnehmen und auch unter Stress abrufen können. In dynamischen Situationen an Bord reflektieren die Teilnehmer eigene Verhaltensweisen und verändern diese mithilfe „neuer“ Führungswerkzeuge.

Im Wechsel zwischen Gruppen- und Einzelarbeit sowie Coaching-Sequenzen entsteht für jeden Teilnehmer ein individueller Instrumentenkoffer, den er im Kopf mit nach Hause nehmen und im Alltag einsetzen kann.

Zielgruppen: Manager, Führungskräfte, Projektleiter

Ziel: Weiterentwicklung und Verbesserung des Einzelnen zur erfolgreicheren Mitarbeiter- und Teamführung sowie Projektleitung.

Methodik: Transfer von Schlüsselerlebnissen der Personalführung aus der Schiffsperspektive in den Arbeitsalltag.

Seminaraufbau:

Basis Modul: Schiffsinspektion

  • Sicherheitseinweisung und Kennenlernen der Yacht („Seminarraum“)
  • Grundlagen der Schiffsführung
  • Praktische Segelübungen

Modul A: Kommunikation

  • Zielgerichtete und klare Kommunikation
  • Kommunikation unter Stresseinfluss im dynamischen Umfeld
  • Effiziente Kommunikation (Informationstiefe)

Modul B: Teamwork

  • Optimale Teambesetzung nach Neigung und Stärken
  • Einbindung von Mitarbeitern zur Förderung der Eigenverantwortung
  • Entscheidungsprozess in komplexen Situationen
  • Agiles Führen


Sie planen ein Führungscoaching-Seminar für Ihre Mitarbeiter oder für sich selbst? Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular und wir rufen Sie umgehend an.

Weitere Informationen für unser Training speziell für Zahnärzte finden Sie hier.